Applaus für die ZDF Webtribüne zur Fußball-WM

In seiner Mediathek liefert das ZDF meiner Meinung nach derzeit eine gelungene Demonstration über attraktiv gestaltete Second Screen Angebote im Social TV ab. Gute Integration statt fünftes Rad am Wagen.

Aktuelle Zusatzinformationen zu den laufenden Spielen, Statistiken, frische Inhalte aus den sozialen Medien und alternative Kameraperspektiven runden den konventionellen TV-Inhalt mit gewohntem Kommentar als echte Mehrwerte ab. Da macht das Couch-Surfen neben dem Fernsehen Spaß.

Mein Favorit ist der „Taktik-Blick“, der ohne die (lästige) Kommentatoren-Brille andere Kameraperspektiven eröffnet. Beeindruckt hat mich auch die Schnelligkeit der Statistik. Beim Spiel Frankreich-Honduras zum Beispiel hat man noch bevor Kommentator Béla Réthy im TV davon Kenntnis bekam das 2:0 der Franzosen als Eigentor Honduras‘ klassifiziert. Applaus!

Noch Luft nach oben im Social Fußball TV

Vielleicht geht man demnächst ja noch einen Schritt weiter und holt auch Fußball-Verweigerer emotional ab. Wie wäre es zum Beispiel mit alternativen Kommentatoren-Streams im Netz? Da könnte man die Spiele auch mal bewusst humorvoll, ironisch, sarkastisch, wissenschaftlich oder im Straßenslang „vertonen“ lassen. Gerade wenn der Sport an Spannung vermissen lässt und Béla Réthy, Steffen Simon & Co. auch nicht die nötige Würze beimischen, würde das sicher zu mehr Reichweite führen. Meine Frau als eingefleischte Anti-Fußballerin wäre schon mal begeistert.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.